Workshop: Lebe und esse nach Deiner Konstitution und Du wirst gesund jung älter an Jahren werden!

Lebe und esse nach Deiner Konstitution und Du wirst gesund jung älter an Jahren werden!

 

Für das Erreichen von individuellem Wohlbefinden gibt es tausend Wege! Wenn Sie sich heute über das Thema Gesundheit schlau machen wollen, werden Ihnen unzählige oft widersprüchliche Möglichkeiten angepriesen.

 

Bereits Hippokrates 460 -377 v.Chr.  machte den Ausspruch: „Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel sein“!

 

Ist das heute überhaupt noch möglich? Was ist bei der Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) anders? Muss man dazu chinesisch essen? Ist das kompliziert?

Die Diätetik nach TCM ist eine Erfahrungsmedizin und kennt weder Kalorienzählen noch die Einteilung nach Nährstoffen. Gleichzeitig wird jedes Lebensmittel danach beleuchtet, welche Organe damit gestärkt werden, welches Temperaturverhalten und welchen  Geschmack das Lebensmittel hat. Alle diese Eigenschaften entscheiden darüber in wie weit die individuelle Konstitution eines jeden Menschen durch die jeweiligen Lebensmittel gestärkt oder auch geschwächt werden können.

Betrachten wir zum Beispiel die Gurke nach der Diätetik nach TCM:  Sie ist in ihrem Temperaturverhalten kühl, stärkt alle Organe, kühlt Hitze, leitet Feuchtigkeit aus und fördert die Entgiftung. Wird die Gurke zum Beispiel als Gurkensticks mit Frischkäse aus der Hand gegessen, werden Menschen, die an Kältegefühlen leiden, sich mit diesem Snack nichts Gutes tun, obwohl die Gurke auch nach der westlichen Ernährungsmedizin wenig Kalorien und reichlich Folsäure und Kalium enthält.

Rohkost wird in der westlichen Ernährungsmedizin, wegen des Reichtums an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen einen höheren Stellenwert eingeräumt als Suppen. In der Diätetik nach TCM gelten dagegen Kraftsuppen als Heilnahrung. Was nicht heißt, bei Kältegefühlen jetzt nur noch Suppen essen zu müssen.

 

„Nahrungsmittel können Klimaeinflüsse ausgleichen, die Organe harmonisieren, den Geist anregen, sowie die Lebenskraft und das Blut stärken“
Sun Simiao 907 n.Chr.

 

Lernen Sie in diesem Workshop die grundsätzlichen Betrachtungsweisen der Ernährungslehre nach TCM kennen um entsprechend Ihres Konstitutionstyps sich zukünftig mit den für Sie richtigen Lebensmitteln stärken und unterstützen zu lassen.

Finden Sie gleichzeitig heraus, mit welchen Abwandlungen Sie Ihre Familienmitglieder und Ihren Freundeskreis unterstützen können ohne generell andere Mahlzeiten zubereiten zu müssen.

Lassen Sie Ihre Lebensmittelauswahl und die für Ihre Konstitution richtige Zubereitung zu Ihren Heilmitteln werden, die schnell in jeden Alltag eingebaut werden und interessant und abwechslungsreich schmecken!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Termin: Auf Anfrage

Ort: Kartäuserstrasse 155, 79117 Freiburg

Referentin: Ernährungsberaterin für Traditionelle Chinesische Medizin, Gabriele Voigt-Gempp

Start typing and press Enter to search