Workshop: Neue Lebensenergie – Leberfasten nach Dr. Worm

Volkskrankheit Fettleber


Galten Leberprobleme bislang meist als Folge von Krankheit oder zu viel Alkohol, scheint jetzt ein neues Problem auf dem Vormarsch: Die Stoffwechselbremse „Nichtalkoholische Fettleber“.

Aktuelle Studien zeigen einen alarmierenden Anstieg der Fälle: Schon mindestens jeder Dritte in Deutschland hat gefährliche Fetteinlagerungen in Leber und Bauchspeicheldrüse, bei stark Übergewichtigen sind es bis zu 70 %, bei Typ-2-Diabetikern sogar bis zu 90 % und selbst 15 % der Schlanken sind davon betroffen. Die meisten davon wissen es jedoch gar nicht – denn die Leber leidet still und heimlich.
Sie ist der Steuermann unseres Stoffwechsels, sichert unsere Energieversorgung, kontrolliert den Eiweiß-, Fett- und Zuckerstoffwechsels, steuert den Hormonhaushalt und besitzt eine Entgiftungsfunktion, um alle Schadstoffe aus dem Blut zu entsorgen.

Ist die Leberfunktion aufgrund hoher Fetteinlagerungen gestört, können folgende Anzeichen auftreten:

  • Übergewicht bei einem Bauchumfang von über 80 cm bei der Frau und 96 cm beim Mann
  • Müdigkeit und allgemeine Erschöpfung
  • Wassereinlagerung im Gewebe
  • Verlangsamter Stoffwechsel
  • Typ-2-Diabetes
  • Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen

Woher kommt diese neue Volkskrankheit?
Der moderne Lebensstil macht es möglich: Zu viele Kohlenhydrate, zu wenig Bewegung!
Das sind, kurz gefasst, die Ursachen, die bei immer mehr Menschen zur schleichenden, wenn auch meist schmerzlosen Verfettung von Leber und Bauchspeicheldrüse führen.
Kernstück der Argumentation von Ernährungswissenschaftler Dr. Worm ist der Vergleich der menschlichen Leber mit der bei vielen Feinschmeckern beliebten Gänsestopfleber: Sowohl menschliche Fettleber als auch Gänseleber seien das Ergebnis einer „Kohlenhydratmast“.
Zitat: „Wie wird bei der Gans die Fettleber produziert?
àNicht mit Fett, sondern mit Zucker und Mais.“

Experten sind sich inzwischen einig: Leberverfettung ist keine Folge, sondern eine der Hauptursachen für Herz- und Hirninfarkt, Alzheimer und viele Krebserkrankungen!

Ist eine Fettleber heilbar?

Die Medizin stößt hier an ihre Grenzen. Bisher gibt es noch keine Medikamente, die dieses Problem beheben. Erfahrungen zeigen: Mit lebensstilverändernden Maßnahmen kann man der Leber an den Speck gehen.

Leberfasten nach Dr. Worm®  

…ist das einzige wissenschaftlich fundierte und wirksame Konzept zur Behandlung der nichtalkoholischen Fettleber. Nach nur 14 Tagen werden mit Leberfasten nach Dr. Worm® nachweislich zahlreiche gesundheitlich positive Effekte erzielt:

  • Senkung des Insulinspiegels
  • Deutliche Reduktion des Leberfetts durch wiederhergestellte Fettverbrennung
  • Normalisierung des Stoffwechsels infolge der Leberentfettung
  • Reduzierung des Bauchumfangs und des Körperfetts

Leberfasten nach Dr. Worm®  ist ein Konzept, das in Zusammenarbeit mit dem Internisten und Ernährungsmediziner Dr. Walle entwickelt wurde. Dabei werden die naturheilkundlichen Erkenntnisse der in der Diabetologie bewährten Hafertage auf der Grundlage aktueller medizinisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse aufgenommen.

Details

Kostenlose Infostunde: 29.01.2019, 17:00 Uhr

Unsere Termine:

  1. Workshoptag    05.02.2019   17:00-18:30 Uhr
  2. Workshoptag    12.02.2019    17:00-18:30 Uhr
  3. Workshoptag    19.02.2019    17:00-18:30 Uhr
  4. Workshoptag    26.02.2019    17:00-18:30 Uhr

 

Unsere Leistungen innerhalb des Gesamtprogramms Leberfasten:

  • Das komplette Leberfasten-Paket nach Dr. Worm®
  • Arbeitshandbuch mit variationsreicher Rezeptbroschüre
  • Intensiver Austausch mit den Teilnehmern über Rezepte, positive Erfahrungen etc.
  • Konstitutionstypentest mit Auswertung für eine stoffwechselfördernde Lebensmittelauswahl orientiert an der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • 2 Blutuntersuchungen zur Ermittlung des Leberstoffwechsels unmittelbar vor dem 1. und 4. Workshop-Tag mit persönlicher Erläuterung
  • Wöchentliche Messung der Körperzusammensetzung (Fett, Eiweiß, Wasser) mit wissenschaftlich geprüftem Genauigkeit durch Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA)
  • Rund um die Uhr wird ärztliche Erreichbarkeit gewährleistet
  • Telefonische Beratung zur Unterstützung von 9 bis 16 Uhr an Werktagen durch unser Institut.

 

Workshop-Inhalte:

  1. Workshoptag: Leberfreundlich kochen und essen – wie geht das? Kochkurs für leckere Gemüserezepte zum Sattessen während der 14 Tage Leberfastenzeit – auch für Berufstätige!
  2. Workshoptag: Den Ursachen einer überforderten Leber auf den Grund gehen. Welcher Esstyp sind Sie? Jeder is(s)t anders? Sie lernen Lebensmittel kennen, die die Leberaktivität nach der Traditionellen Chinesischen Medizin fördern.
  3. Workshoptag: Eiweiß, warum bist Du so wichtig? Wie geht es meiner Leber und meinem Darm? Welche Beobachtungen sind zu verzeichnen? Wie schmecken die Gerichte – wer hat was ausprobiert?
  4. Workshoptag : Leber und Darm leisten wichtige Aufgaben und brauchen dazu auch weiterhin die richtige Unterstützung! Naturheilkundliche Wellnesstipps für Ihr persönliches Schönheits- und Fitnessprogramm.

 

Dieses Kursprogramm basiert auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Um zusätzlich gezielte, auf Ihre Konstitution zugeschnittene, Ernährungsempfehlungen geben zu können, haben wir in das bewährte Bodymed-Programm die Betrachtungsweise der Ernährungstherapie der traditionellen chinesischen Medizin und Kurssequenzen aus dem NLP-Programm integriert. Damit bieten wir Ihnen eine individuelle Lebensmittelberatung  und zusätzliche mentale Unterstützung zur optimalen Zielerreichung.

 

Preis:  349,00 € 

In diesem Preis sind die Ausbildungsinhalte, die medizinischen Betreuungsleistungen, HEPAFAST® -Shakes für 14 Tage, Bioelektrische Impedanzanalyse sowie Laboruntersuchungen Ihres Blutes und medizinische Auswertungs- und Betreuungsgespräche inbegriffen.

 

Weitere Informationen über das Kontaktformular bei:

Institut für Unternehmens- und Gesundheitsberatung Voigt-Gempp
Bodymed-Center Freiburg-Ebnet
Kartäuserstraße 155
79117 Freiburg
Tel.: 0761/6008884
E-Mail: info@voigt-gempp.de

Start typing and press Enter to search